Ableben von Leo Haffner (1940 - 2018)

Im Juli 2018 ist unser langjähriges Mitglied, der ehemalige Leiter der Hörspiel- und Literaturabteilung des ORF-Vorarlberg und Zeithistoriker Leo Haffner verstorben.

Leo Haffner war in den 80er Jahren für die jungen Historiker im Land von unschätzbarem Wert: Er ließ sie im ORF immer wieder zu Wort kommen und gab ihnen somit eine Bühne, ihre Erkenntnisse zu verbreiten.

Bahnbrechend wirkte er als Zeithistoriker: Seine Studie über die "Kasiner" und den Konservativismus wurde zum Standardwerk und seine Auseinandersetzung mit der Anti-Aufklärung im Lande fand Niederschlag in zahlreichen Aufsätzen und Publikationen.

Ein Thema beschäftigte ihn über Jahrzehnte: Die NS-Verstrickung des obersten Landesbeamten Dr. Elmar Grabherr. Seine Erkenntnisse fasste er 2009 in "Ein besessener Vorarlberger. Elmar Grabherr und die Ablehnung der Aufklärung" zusammen:

http://www.malingesellschaft.at/publikationen/andere-verlage/weitere-titel/leo-haffner-ein-besessener-vorarlberger.-elmar-grabherr-und-die-ablehnung-der-aufklaerung

ORF-Nachruf: https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2926119/

Mit Leo haben wir einen Förderer und Freund verloren, um den wir trauern und dem wir ein ehrendes Angedenken bewahren!