Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Weiteres / Gedenkstein für Johann August Malin in Zürich

Gedenkstein für Johann August Malin in Zürich

Die Enkelin von Johann August Malin lässt einen Gedenkstein errichten und veranlasst die Versetzung der Urne ihrer Großmutter Melanie nach Zürich.

Die Enkelin und der Enkel von Johann August und Melanie Malin haben im Mai 2018 die Urne ihrer Großmutter vom Friedhof in St. Gallen nach Zürich ins Familiengrab versetzt. Aus diesem Anlass wurde auch ein Gedenkstein für ihren Großvater angebracht.

Die Enkelin Inge Vetsch: "Ich finde es wunderschön, dass Gustl nun doch noch ein «eigenes Grab» hat – zumindest eine Gedenkstätte, wo auch sein Name draufsteht und sein Schicksal zu erahnen ist. Und ganz besonders schön ist es, dass er hier neben seiner Meli liegt, und sie neben ihm - dass die beiden irgendwie nun also doch im Tod vereint sind."

 

 

"In memoriam"Johann August Malin auf dem Friedhof in Zürich

"In memoriam"Johann August Malin auf dem Friedhof in Zürich