Harald Walser (Hg.): Die NS-Opfer der Kummenberg-Gemeinden

Hardcover, 112 Seiten, 53 Abbildungen, € 12,50, Bregenz: edition v 2019, ISBN 978-3-903240-13-1

 

 Kummenberg.jpg

In dieser beispielhaften Regionalstudie wird die Geschichte der Opfer des NS-Regimes in den Kummenberg-Gemeinden Götzis, Altach, Koblach und Mäder nachgezeichnet. Von den recherchierten insgesamt 19 Opfern wurden 16 im Zuge der Euthanasie ermordet, einer als Deserteur hingerichtet, einer kam als sogenannter Asozialer im KZ Mauthausen um, und ein weiterer starb bei der versuchten Flucht in die Schweiz.

Inhalt

Einleitung 6

Harald Walser
Die NS-Opfer der Kummenberg-Gemeinden 12
„Jetzt werden wir euch verbrennen!“ – Zur Geschichte der Euthanasie in der Region Kummenberg 14

Wolfgang Berchtold
Euthanasieopfer aus Götzis 34
Maria Magdalena und Josef Lampert 35
Maria Wilhelmina Bell 37
Franz Josef Fleisch 39
Erna Natalia Mittelberger 40
Josef Ströhle 42
Josef Scheyer 43

Werner Gächter
NS-Opfer aus Koblach 46
Alois Amann 48
Hermann Bolter 49
Josef Anton Bolter 51
Elisabeth Egle 52
Heinrich Ender 54
Jakob Ender 55
Alois Häusle 56

Harald Walser
Euthanasieopfer aus Altach und Mäder 58
Rosa Ender 63
Lotte Hartmann 65
Emma Prziborsky 67
Anna Noggler 68

Gerhart Hofer
Kathi Lampert und das Erinnern als Auftrag 72

Wolfgang Berchtold
Tobias Feurstein – Gastwirt „Zur Hohen Kugel“ 82

Harald Walser
„Unter Tränen geschrieben“ – Zwangssterilisierungen 96

Literaturverzeichnis 108
Personenverzeichnis 110
Bildnachweis 112
Abkürzungsverzeichnis 112