Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Andere Verlage / Neuere & ältere Titel / Meinrad Pichler (2021): Spurensuche. 27 historische Biografien aus Vorarlberg

Meinrad Pichler (2021): Spurensuche. 27 historische Biografien aus Vorarlberg

Der Band ist erschienen im Verlag Russmedia GmbH, Preis: € 24.-, ISBN 978-3-8528-071-5

Der Band versammelt 27 historische Biografien von Menschen in und aus Vorarlberg. Sie alle haben die Verhältnisse, in denen sie lebten, in unterschiedlicher Form mitgestaltet und sind bisweilen auch Opfer derselben geworden. Dabei sind Zu- und Abgewanderte. Das verweist auf die demografische Dynamik, die das bäuerliche Industrieland Vorarlberg im 19. und 20. Jahrhundert geprägt hat. Zehn Porträts sind Frauen gewidmet, deren Lebensläufe sich durch die traditionelle Rollenzuschreibung deutlich von jenen der Männer unterscheiden. Alle aber haben innerhalb der vorgegebenen Milieus und Möglichkeiten ihren Mann beziehungsweise ihre Frau gestellt.

Das Neueste online
27.1.2022 - "Arbeit unter Zwang..." Online-Veranstaltung zum Internationalen Holocaust-Gedenktag 2022
In memoriam Dr. Reinhard Mittersteiner
Bregenzer Stadtkunde II (2021). Nationalsozialismus erinnern
Meinrad Pichler (2021): Spurensuche. 27 historische Biografien aus Vorarlberg
Harald Walser (2021): Ein Engel in der Hölle von Auschwitz. Das Leben der Krankenschwester Maria Stromberger
Kurt Bereuter (2021): Rankweil erkennt Natalie Beer den Ehrenring der Gemeinde "symbolisch" ab, das Land Vorarlberg bleibt zweifach säumig.
23.09.2021 - Harald Walser: Ein Engel in der Hölle von Auschwitz. Das Leben der Krankenschwester Maria Stromberger
Meinrad Pichler (2020): Brückenschlagen nach hinten und Blick nach vorn. Über die künstlerische und gesellschaftliche Positionierung der frühen Bregenzer Festspiele.
Werner Bundschuh (2021): Wie lange lässt sich Vergangenheit bewältigen, indem man sie vergessen macht?
Christof Thöny (2021): "Defiant German, defiant Jew". Die Erinnerungen von Dr. Walter Leopold und ihr Bezug zu Bludenz
Kurt Bereuter (2021): Ehrenbürgerin von Rankweil etc.: Eine alte Debatte mit Folgen? Natalie Beer und ihre NS-Vergangenheit, die niemals vergangen war
10.06.2021 - Buchpräsentation "Auf Wiedersehen, Kinder! Ernst Papanek. Revolutionärer Reformpädagoge, Retter jüdischer Kinder"
05.05.2021 - Online-Vortrag Harald Walser: "Politik, Geld, Macht – Die Hintermänner der NSDAP"
17.04.2021 - Hilda Monte zum Gedenken
05.04.2021 - Friedensweg in Überlingen - abgesagt