Sie sind hier: Startseite / Archiv / Veranstaltungen / 18.10.2001 / Buchpräsentation: "Das Baskenland und Nordirland - Eine vergleichende Konfliktanalyse"

18.10.2001 / Buchpräsentation: "Das Baskenland und Nordirland - Eine vergleichende Konfliktanalyse"

18.10.2001 / 20:00 / Buchpräsentation in Feldkirch, Palais Liechtenstein

Franz Valandro

 

Der Voralberger Politologe und Historiker Dr. Franz Valandro präsentiert am 18. Oktober 2001 um 20 Uhr im Palais Liechtenstein in Feldkirch sein aktuelles Buch "Das Baskenland und Nordirland - Eine vergleichende Konfliktanalyse" im Rahmen eines Vortrags mit anschließender Diskussionsmöglichkeit. Das Buch erscheint beim "Studien-Verlag" (Innsbruck-Wien-München). Das Vorwort verfasste Univ. Prof. Dr. Anton Pelinka (Universität Innsbruck).

Das Buch beschäftigt sich vergleichend mit den gewalttätigen Konflikten im Baskenland und in Nordirland, die seit ihrem Ausbruch Ende der 60er Jahre besonderes Interesse hervorgerufen haben. Das vorliegende Buch bietet eine umfassende Darstellung beider Konflikte und gewährt einen Einblick in deren Ursachen, Entwicklungen und Hintergründe sowie in die aktuelle Situation und die möglichen Perspektiven. Auf dieser Grundlage werden verschiedene Aspekte des baskischen und nordirischen Konflikts verglichen: Neben den Parteiensystemen und den Versuchen der Konfliktregulierung stehen die Gewaltorganisationen ETA und IRA im Mittelpunkt der Betrachtung. Die dramatischen Entwicklungen in beiden Regionen seit den frühen 90er Jahre - wie beispielsweise der nordirische Friedensprozess - sind in diesen Vergleich einbezogen.

Insgesamt bietet das Buch eine fundierte und spannende Analyse beider Konflikte sowie ihrer Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

 

Das Neueste online
11.03.2024 – Podiumsgespäch: Severin Holzknecht – "'Ich hätte mein Herzblut gegeben, tropfenweise, für dieses Lächeln.' Zur Biographie von Ida Bammert-Ulmer"
Nachruf Bernhard Purin (1963–2024)
11.03.2024 – Jahreshauptversammlung 2024
23.08.–01.09.2024 – Theaterwanderung: "Auf der Flucht" – Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz – Termine 2024
19.03.2024 – Vortrag: "Von der Straße in das Parlament oder doch vom Parlament auf die Straße?"
03.05.2024 – Vortrag: Johannes Spies – "Selma Mitteldorf. Oberfürsorgerin von Vorarlberg“
23.04.2024 – Vortrag: Ina Friedmann – "Unerwünschtes 'Erbe'. Zwangssterilisierungen im Nationalsozialismus in Vorarlberg"
11.01.–26.06.2024 – Filmsalon im Spielboden
21.02.2024 und 22.02.2024 – Filmpräsentation: "Wer hat Angst vor Braunau? – Ein Haus und die Vergangenheit in uns"
22.01.2024 – Buchpräsentation: Harald Walser "Vorarlbergs letzte Hinrichtung. Der Fall des Doppelmörders Egon Ender"
17.01.2024 – Vortrag: Meinrad Pichler "150 Jahre Vorarlberger Bildungsgeschichte"
+ + + ERINNERN:AT und Johann August-Malin-Gesellschaft: aktueller Hinweis + + +
07.02.2024 – Vortrag: Florian Guggenberger – "Die Vorarlberger Widerstandsgruppe ,Aktionistische Kampforganisation‘. Geschichte – Schicksale – Erinnerungskultur"
24.01.2024 – Buchpräsentation und Lesung: "Ein Lehrerleben in Vorarlberg. Albert Schelling 1918 – 2011"
26.01.2024 – Vortrag und Gespräch: "Vergessene Opfer. Die Verfolgung der 'Asozialen' im NS-Staat – und danach"