Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Veranstaltungen / 14.10.2022 - Geführter Rundgang: "Sie mussten sterben, weil sie anders waren"

14.10.2022 - Geführter Rundgang: "Sie mussten sterben, weil sie anders waren"

Auf den Spuren von Herta Böckle, Karin Fleisch und Anna Hotz, die der NS-„Euthanasie“ zum Opfer fielen. Treffpunkt: Bregenz, Obere Burggräflerstraße 2, Nähe ÖBB-Haltestelle Riedenburg, 14.10.2022, 16:00 Uhr.

Der Historiker Werner Schelling stellt drei Opfer der NS-„Euthanasie“ vor. Vivienne Causemann vom Vorarlberger Landestheater liest Texte über die Leidenswege der beiden Mädchen und der jungen Frau aus dem 2021 von der Landeshauptstadt Bregenz herausgegebenen Buch „Nationalsozialismus erinnern“.

Levent Ivov von der Musikschule der Landeshauptstadt Bregenz begleitet auf der Klarinette.

Stationen des Rundgangs: Obere Burggräflerstraße 2 (ehemalige Wohnung von Herta Böckle); Michael-Gaismayr-Straße 9 (ehemalige Wohnung von Karin Fleisch); In der Braike 6 (ehemalige Wohnung von Anna Hotz).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regen findet die Veranstaltung nicht statt.

Veranstalter: Landeshauptstadt Bregenz in Zusammenarbeit mit der Gedenkgruppe Bregenz. In Kooperation mit _erinnern.at_ und der Johann-August-Malin-Gesellschaft.

Fanny Fleisch mit ihrer Tochter Karin. (Quelle: Liane Brunner)

Fanny Fleisch mit ihrer Tochter Karin. (Quelle: Liane Brunner)

Das Neueste online
01.02.2023 - Vortrag: "'[S]chon vor dem Umbruch der Bewegung nahe … .' Theo Bildstein – Turner, Lehrer und Karrierist im Nationalsozialismus"
15.04.2023 - Öffentliche Führung: "Erinnern in Bregenz"
02.-05.04.2023 - Zweite Studienreise nach Auschwitz und Krakau
04.02.2023 - Öffentliche Führung: "Erinnern in Bregenz"
27.01.2023 - Veranstaltungen zum Internationalen Holocaust-Gedenktag 2023
12.01.2023 - Vortrag: "'Jüdische Dirndl' und 'echte Volkstrachten'. Zur NS-Kulturpolitik in Vorarlberg."
16.12.2022–16.04.2023 - Ausstellung: "Marko Zink M 48° 15' 24.13'' N, 14° 30' 6.31'' E Mauthausen – Die Tilgung von Erinnerung"
12.12.2022 - Buchpräsentation und Gespräch: "Flavia Guerrini – Vom Feind ein Kind. Nachkommen alliierter Soldaten erzählen."
07.12.2022 – Dokumentarfilm: "Final Account"
17.11.2022 - Vortrag und Gespräch: "Vorarlberger als Akteure bei Entrechtung und Vernichtung im Nationalsozialismus"
10.11.2022 - Vortrag: "Mutig und menschlich: Ernest Prodolliet, Schweizer Vizekonsul und Fluchthelfer in Bregenz 1938"
17.10.2022 - "profil" zu 40 Jahre J.-A.-Malin-Gesellschaft
14.10.2022 - Geführter Rundgang: "Sie mussten sterben, weil sie anders waren"
04.10.2022 - Vorträge: "Erinnerungs- und Geschichtspolitik von 1945 bis heute" und "O Hoamatle – Vorarlberger Kulturpolitik der 1960er bis 1980er Jahre und die Abwehr der 'Linken'"
28.09.2022 - Vortrag: "Hermann Rhomberg – Unternehmer, Firmenpatron, Werbestratege und Nationalsozialist"