27.01.2020 - Vortrag zum Holocaust-Gedenktag: Die „Rattenlinie“ – NS-Massenmörder auf der Flucht

Montag, 27. Jan. 2020, 19:00-21:00 Uhr, Salomon-Sulzer-Saal Hohenems. Vortrag zum Holocaust-Gedenktag: Die „Rattenlinie“ – NS-Massenmörder auf der Flucht.
lesen »

TOP
teatro capirle 003

17.07.-30.08.2020 – teatro caprile: „Auf der Flucht: Gargellen–Sarotla–Schweiz“

17., 18. und 19. Juli 2020, 21., 22. und 23. August 2020, 28., 29. und 30. August 2020. Treffpunkt: Kirche Gargellen 9:00 Uhr.
lesen »

TOP

02.12.2019 - Podiumsdiskussion "War Otto Ender ein Faschist?"

Podiumsdiskussion mit Peter Melichar und Kurt Greussing, Moderation Harald Walser. Montag, 2. Dez. 2019, 19 h 30, Kolpinghaus Dornbirn.
lesen »

TOP

22.11.2019 - 4. Vorarlberger Zeitgeschichtetag - Thema: Wintersport

Der 4. Vorarlberger Zeitgeschichtetag befasst sich mit "Wintersport in der Zeitgeschichte". Freitag, 22. Nov. 2019, 14 h bis 16 h 30, Rathaus Dornbirn
lesen »

TOP
Josef Hämmerle in der Bildmitte - Geburtstagsfeier der Getto-Hauptverwaltung

11.11.2019 - Vortrag Werner Bundschuh: "Buchhalter des Todes im Getto Lodz/Litzmannstadt" - Josef Hämmerle (1905-1972)

Ort und Zeit: Rathaus Lustenau, Großer Sitzungssaal, 18.30 Uhr. Im Rahmen der Lustenauer Archivgespräche.
lesen »

TOP

08.11.2019 - Ausstellungseröffnung „Carl Lutz und das legendäre Glashaus“

Zeit und Ort: Pfarrkirche Herz Jesu, Kolpingplatz 1, 6900 Bregenz Ausstellungseröffnung: 8. November 2019, 18.30 Uhr. Dauer der Ausstellung: bis 29.11.2019
lesen »

TOP

07.11.2019 - Film „Carl Lutz – der vergessene Held“

Metrokino Bregenz (im Rahmen des Filmforums); Donnerstag, 7. 11. 2019, 20.00 Uhr; Eintritt: € 9,-- (Platzreservierung wird empfohlen)
lesen »

TOP

05.11.2019 - Vortrag Harald Walser: Folgen von Weltkrieg und Nazi-Zeit für die Gesellschaft

Zeit und Ort: Dienstag, 5. 11. 2019, 19 - 21 Uhr im Bildungshaus Arbogast. Im Rahmen der PROMENTE-Vortragsreihe "Was verletzt meine Seele?"
lesen »

TOP

12.07.2019 - Montafoner Theaterwanderung „Auf der Flucht“, bereits das 7. Jahr!

„Auf der Flucht: Gargellen–Sarotla–Schweiz“ – eine partizipative theatrale Performance mit teatro caprile.
lesen »

TOP

02.05.2019 - Vortrag Jens-Jürgen Ventzki: „Bei uns hieß es Litzmannstadt…“

Zeit und Ort: vorarlberg museum, 2. Mai 2019, 19 Uhr. Der Sohn des Oberbürgermeisters von Lozd/Litzmannstadt hält einen Vortrag über seinen Vater.
lesen »

TOP
Heinrich Himmler, Reichsführer SS, überzeugte sich in Minsk persönlich von den „Fortschritten beim Kinderraub“. Foto: Walter Frentz (Walter Frentz Collection, Berlin)

19.03.2019 - Filmvorführung und Publikumsgespräch: „Geraubte Kinder“

Ort und Zeit: Dienstag, 19. März, 20 Uhr, Kinothek Lustenau; anschließend Podiumsdiskussion mit Heinz Fitz (Betroffener) und Filmemacher Christoph Schwarz. Moderation: Werner Bundschuh
lesen »

TOP

11.03.2019 - Nationalsozialismus im Familiengedächtnis

Montag, 11. März 2019, 19 Uhr im Magazin 4, Bregenz. Inge Vetsch über Johann August Malin, Eva Binder über Karoline Redler, Herbert Pruner über Samuel Spindler - Gesprächsleitung Werner Dreier und Werner Bundschuh. Blitzlichter auf die Website mit den Video-Interviews und Unterrichtsmaterialien www.widerstandsmahnmal-bregenz.at
lesen »

TOP

28.01.2019 - Internationaler Holocaust-Gedenktag

Wann und wo: 28.1.2019, 19 Uhr, Salomon-Sulzer-Saal, Hohenems
lesen »

TOP

15.11.2018 - Präsentation Dornbirner Schriften 46, "Menschen und Ideologien"

Wann und wo: Donnerstag, 15. November 2018, 19.30 Uhr, Rathaus Dornbirn
lesen »

TOP

09.11.2018 - 3. Vorarlberger Zeitgeschichtetag

Wann und wo: Freitag, 9. November 2018, 15 bis 17.30 Uhr; Remise Bludenz
lesen »

TOP

08.11.2018 - Vergessene Opfer. NS-Euthanasie im Familiengedächtnis

Zeit: Donnerstag, 8. November 2018, 19.00 Uhr Ort: Bregenz, vorarlberg Museum. Impulsreferat: Dir. Gerhart Hofer (Kathi-Lampert-Schule); Thomas Matt (VN) führt ein Gespräch mit Angehörigen von Euthanasieopfern.
lesen »

TOP

27.06.2018 - Vortrag von Judith Goetz: Rechte Frauen – rechter Feminismus?

Zeit und Ort: Mittwoch, 27. Juni 2018, 19 Uhr im Frauenmuseum Hittisau
lesen »

TOP
Stefan Horvath

05.06.2018 - Zeitzeugengespräch und Lesung mit Stefan Horvath: „Ich war nicht in Auschwitz“

Ort und Zeit: Dienstag, 5. Juni 2018, 19.30 Uhr, Kolpinghaus Dornbirn (Kl. Saal, 4. Stock). Stefan Horvath wurde in einer Roma-Siedlung in Oberwart geboren. Seine Eltern haben mehrere Konzentrationslager überlebt. Im Februar 1995 kam ein Sohn beim Bombenattentat von Franz Fuchs in der Roma-Siedlung ums Leben.
lesen »

TOP