Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Veranstaltungen / 15.9.2016 - Ausstellungseröffnung: "Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung"

15.9.2016 - Ausstellungseröffnung: "Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung"

Ort und Zeit: Palais Liechtenstein Feldkirch, Donnerstag, 15. September 2016, um 19.00 Uhr. Eine Ausstellung der "Freunde von Yad Vashem". Geöffnet bis 11. Dezember 2016. Die Ausstellung wurde von Michael John, Albert Lichtblau und Manfred Lindorfer kuratiert und gestaltet.

Die GerechtenEine Ausstellung der Österreichischen Freunde von Yad Vashem, 

Fast sieben Jahre lang stand Österreich unter der Herrschaft des Nationalsozialismus. Adolf Hitler hatte viele glühende Bewunderer und Helfer in unserem Land.
Aber es gab auch einige wenige Ausnahmen. Eine stille Minderheit leistete Widerstand gegen dieses mörderische System.
In der Ausstellung „Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung" wird einerseits auf die finstere und bedrohliche Situation während der NS-Zeit hingewiesen, es werden aber auch jene Österreicherinnen vorgestellt, die jüdische Mitbürgerinnen unter Lebensgefahr und ohne Gegenleistung vor der Vernichtung durch die Nazi-Schergen bewahrten.
Diese Lebensretter werden von der Holocaust Gedenk-und Forschungsstätte Yad Vashem Jerusalem mit dem Ehrentitel „Gerechte unter den Völkern" ausgezeichnet.
In Österreich gibt es rund 110 solche „Gerechte" und ihre mutigen Rettungsaktionen sind in der Ausstellung auf vielerlei Art dokumentiert.
Der letzte Teil greift das Thema Zivilcourage auf. Auch heute braucht es Menschen mit Überzeugungen, Mut und Rückgrat, die Unrecht nicht ignorieren, sondern dagegen aktiv werden.
Die Ausstellung dient einerseits der Aufklärung, ruft aber andererseits auch zur Wachsamkeit gegenüber totalitären Tendenzen auf. Auch heute sind wir - wieder vermehrt -aufgefordert, Courage gegen Gewalt, Antisemitismus und Ausgrenzung zu zeigen. - link

 

Einladung zur Ausstellung
Vernissage: Donnerstag, 15. September 2016, 19:00 Uhr
Kunst Palais Liechtenstein, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch www.palaisliechtenstein.at | info@palaisliechtenstein.at
Aus Yad Vashem Jerusalem dürfen wir Europadirektor Arik RavOn begrüßen.

Die Ausstellung wird vom 16. September bis 11. Dezember 2016 gezeigt.
Zur „Langen Nacht der Museen" am 4. Oktober gibt es Führungen und ein musikalisches Programm.
Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag: 16 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 13 Uhr
und nach Vereinbarung (H.Amann 05522-3041271)

 
 Die Gerechten
 
 
 
 
 
 
 
Das Neueste online
11.03.2024 – Podiumsgespäch: Severin Holzknecht – "'Ich hätte mein Herzblut gegeben, tropfenweise, für dieses Lächeln.' Zur Biographie von Ida Bammert-Ulmer"
Nachruf Bernhard Purin (1963–2024)
11.03.2024 – Jahreshauptversammlung 2024
23.08.–01.09.2024 – Theaterwanderung: "Auf der Flucht" – Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz – Termine 2024
19.03.2024 – Vortrag: "Von der Straße in das Parlament oder doch vom Parlament auf die Straße?"
03.05.2024 – Vortrag: Johannes Spies – "Selma Mitteldorf. Oberfürsorgerin von Vorarlberg“
23.04.2024 – Vortrag: Ina Friedmann – "Unerwünschtes 'Erbe'. Zwangssterilisierungen im Nationalsozialismus in Vorarlberg"
11.01.–26.06.2024 – Filmsalon im Spielboden
21.02.2024 und 22.02.2024 – Filmpräsentation: "Wer hat Angst vor Braunau? – Ein Haus und die Vergangenheit in uns"
22.01.2024 – Buchpräsentation: Harald Walser "Vorarlbergs letzte Hinrichtung. Der Fall des Doppelmörders Egon Ender"
17.01.2024 – Vortrag: Meinrad Pichler "150 Jahre Vorarlberger Bildungsgeschichte"
+ + + ERINNERN:AT und Johann August-Malin-Gesellschaft: aktueller Hinweis + + +
07.02.2024 – Vortrag: Florian Guggenberger – "Die Vorarlberger Widerstandsgruppe ,Aktionistische Kampforganisation‘. Geschichte – Schicksale – Erinnerungskultur"
24.01.2024 – Buchpräsentation und Lesung: "Ein Lehrerleben in Vorarlberg. Albert Schelling 1918 – 2011"
26.01.2024 – Vortrag und Gespräch: "Vergessene Opfer. Die Verfolgung der 'Asozialen' im NS-Staat – und danach"