sperrung - mitteilungen der johann-august-malin-gesellschaft nr. 1

J. A. Malin im Widerstand - Widerstand gegen J.A. Malin. 1983, 32 Seiten, br. (vergriffen)

 

a12.jpg (10923 Byte)

 → Vorarlberger Landesbibliothek

→ zum Download (PDF suchbar 2 MB)


Die Gründung der Malin-Gesellschaft führte auch zu einer Auseinandersetzung um den politischen Standort von Johann August Malin selbst. Diese Auseinandersetzung wurde durch eine Darstellung des VN-Chefradekteurs Franz Ortner eröffnet, zu dessen publizistischem Wirken in der NS-Zeit hier zum ersten Mal Material vorgelegt wird.

 

Inhalt

Der "Akt" Malin 2
Archivsperre: Schutz oder Schützenhilfe? 5
Ortner: Wer war Johann A. Malin? 7
... wer war er wirklich? 9
Frontstellungen: Eine Diskussion in Leserbriefen 14
Der beschlagnahmte Widerstand 24
Wer war Franz Ortner? 29

 

Das Neueste online
01.02.2023 - Vortrag: "'[S]chon vor dem Umbruch der Bewegung nahe … .' Theo Bildstein – Turner, Lehrer und Karrierist im Nationalsozialismus"
15.04.2023 - Öffentliche Führung: "Erinnern in Bregenz"
02.-05.04.2023 - Zweite Studienreise nach Auschwitz und Krakau
04.02.2023 - Öffentliche Führung: "Erinnern in Bregenz"
27.01.2023 - Veranstaltungen zum Internationalen Holocaust-Gedenktag 2023
12.01.2023 - Vortrag: "'Jüdische Dirndl' und 'echte Volkstrachten'. Zur NS-Kulturpolitik in Vorarlberg."
16.12.2022–16.04.2023 - Ausstellung: "Marko Zink M 48° 15' 24.13'' N, 14° 30' 6.31'' E Mauthausen – Die Tilgung von Erinnerung"
12.12.2022 - Buchpräsentation und Gespräch: "Flavia Guerrini – Vom Feind ein Kind. Nachkommen alliierter Soldaten erzählen."
07.12.2022 – Dokumentarfilm: "Final Account"
17.11.2022 - Vortrag und Gespräch: "Vorarlberger als Akteure bei Entrechtung und Vernichtung im Nationalsozialismus"
10.11.2022 - Vortrag: "Mutig und menschlich: Ernest Prodolliet, Schweizer Vizekonsul und Fluchthelfer in Bregenz 1938"
17.10.2022 - "profil" zu 40 Jahre J.-A.-Malin-Gesellschaft
14.10.2022 - Geführter Rundgang: "Sie mussten sterben, weil sie anders waren"
04.10.2022 - Vorträge: "Erinnerungs- und Geschichtspolitik von 1945 bis heute" und "O Hoamatle – Vorarlberger Kulturpolitik der 1960er bis 1980er Jahre und die Abwehr der 'Linken'"
28.09.2022 - Vortrag: "Hermann Rhomberg – Unternehmer, Firmenpatron, Werbestratege und Nationalsozialist"