Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Veranstaltungen / 10.10.2023 - Buchvorstellung und Diskussion: "Rebekka Moser – UNTEN"

10.10.2023 - Buchvorstellung und Diskussion: "Rebekka Moser – UNTEN"

Die Vorarlberger Autorin Rebekka Moser liest aus ihrem 2023 erschienenen Roman "UNTEN". Im Anschluss an die Lesung diskutieren ExpertInnen zu den zentralen Themen des Romans: Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit im "Ländle". Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch, 10.10.2023 19:30–21:00 Uhr.

"Ein brisanter und aktueller Mix aus Hochspannung und Sozialkritik, der unter die Haut geht."

Die Idylle am Bodensee ist ein Klischee, das ist die simple Einsicht Kommissar Heinzles. Ein Serientäter lässt Frauen spurlos verschwinden, Radikale marschieren auf, die Presse belagert die Stadt und niemand fühlt sich mehr sicher. Sein Bauchgefühl führt den Kommissar ganz nach unten. Dorthin, wo ein Einsamer sich an Unschuldigen rächt.

Rebekka Moser war langjährige Redakteurin und Moderatorin bei Russmedia. Die Autorin studierte Geschichte und Germanistik an den Universitäten Innsbruck und Wien. Zudem arbeitet sie seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe.

Am Podium diskutieren:

Franz Valandro, Experte zum Thema Rechtsextremismus in Vorarlberg

Uta Bachmann, Leiterin des Landesamtes für Verfassungsschutz

Rebekka Moser, Autorin und Historikerin

Weitere Informationen zum Buch bietet die Website des Bucher Verlags.

UNTEN (Softcover) 2023, Bodensee Thriller, ISBN 978-3-99018-671-8, EUR 17,60. (Quelle: Bucher Verlag)

UNTEN (Softcover) 2023, Bodensee Thriller, ISBN 978-3-99018-671-8, EUR 17,60. (Quelle: Bucher Verlag)

Das Neueste online
+ + + ABSAGE + + + 09.04.2024 – Zeitzeuginnengespräch: "Milli Segal – Koffer voller Erinnerungen"
04.05.2024 – Öffentlicher Rundgang in Bregenz: "Widerstand, Verfolgung und Desertion"
11.03.2024 – Podiumsgespräch: Severin Holzknecht – "'Ich hätte mein Herzblut gegeben, tropfenweise, für dieses Lächeln.' Zur Biographie von Ida Bammert-Ulmer"
Nachruf Bernhard Purin (1963–2024)
11.03.2024 – Jahreshauptversammlung 2024
23.08.–01.09.2024 – Theaterwanderung: "Auf der Flucht" – Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz – Termine 2024
03.05.2024 – Vortrag: Johannes Spies – "Selma Mitteldorf. Oberfürsorgerin von Vorarlberg“
23.04.2024 – Vortrag: Ina Friedmann – "Unerwünschtes 'Erbe'. Zwangssterilisierungen im Nationalsozialismus in Vorarlberg"
11.01.–26.06.2024 – Filmsalon im Spielboden
21.02.2024 und 22.02.2024 – Filmpräsentation: "Wer hat Angst vor Braunau? – Ein Haus und die Vergangenheit in uns"
22.01.2024 – Buchpräsentation: Harald Walser "Vorarlbergs letzte Hinrichtung. Der Fall des Doppelmörders Egon Ender"
17.01.2024 – Vortrag: Meinrad Pichler "150 Jahre Vorarlberger Bildungsgeschichte"
+ + + ERINNERN:AT und Johann August-Malin-Gesellschaft: aktueller Hinweis + + +
07.02.2024 – Vortrag: Florian Guggenberger – "Die Vorarlberger Widerstandsgruppe ,Aktionistische Kampforganisation‘. Geschichte – Schicksale – Erinnerungskultur"
24.01.2024 – Buchpräsentation und Lesung: "Ein Lehrerleben in Vorarlberg. Albert Schelling 1918 – 2011"