Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Veranstaltungen / 10.11.2023 - Vortrag: "Vorarlberger NS-Täter in Uniform"

10.11.2023 - Vortrag: "Vorarlberger NS-Täter in Uniform"

Neben der Aufarbeitung von Widerstand und Verfolgung sowie der NS-"Euthanasie" ist in den letzten Jahren die Täterforschung stärker in den Fokus der historischen Wissenschaft gerückt. Der Vorarlberger Historiker Meinrad Pichler präsentiert Vorarlberger, die im NS-Regime zu Tätern wurden. Veranstaltungsort: vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz, 10.11.2023, 19:00–20:00 Uhr.

Der zeitliche Abstand zum NS-Regime macht zusehends bisher verschlossene Quellen zugänglich, folglich rückte in den letzten Jahren die Täterforschung in den Fokus der historischen Wissenschaft. Besonders die Sonderkommandos von SS und SD, die in Polen und den besetzten Teilen der Sowjetunion wüteten, aber auch die Feldgendarmerie und Teile der Wehrmacht begingen schwere Kriegsverbrechen.

In sämtlichen dieser uniformierten Einheiten dienten auch Vorarlberger. Von einigen wird an diesem Abend die Rede sein.

Anmeldungen werden über die Website des vorarlberg museum erbeten.

Eintritt frei!

Eine Kooperation der Gedenkgruppe Bregenz in Kooperation mit vorarlberg museum, Landeshauptstadt Bregenz, ÖGB-Bildungsreferat, Jüdisches Museum Hohenems, ERINNERN:AT, Johann-August-Malin-Gesellschaft, Arbeitsgemeinschaft Christentum und Sozialdemokratie, Katholische Kirche Bregenz, Evangelische Pfarrgemeinde Bregenz, Ökumenisches Bildungswerk Bregenz, Carl Lampert Forum, Renner Institut, Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen, Pensionistenverband, Bund sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen.

Meinrad Pichler erhielt 2014 den Vorarlberger Wissenschaftspreis. (Quelle: Meinrad Pichler)

Meinrad Pichler erhielt 2014 den Vorarlberger Wissenschaftspreis. (Quelle: Meinrad Pichler)

Das Neueste online
11.03.2024 – Podiumsgespäch: Severin Holzknecht – "'Ich hätte mein Herzblut gegeben, tropfenweise, für dieses Lächeln.' Zur Biographie von Ida Bammert-Ulmer"
Nachruf Bernhard Purin (1963–2024)
11.03.2024 – Jahreshauptversammlung 2024
23.08.–01.09.2024 – Theaterwanderung: "Auf der Flucht" – Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz – Termine 2024
19.03.2024 – Vortrag: "Von der Straße in das Parlament oder doch vom Parlament auf die Straße?"
03.05.2024 – Vortrag: Johannes Spies – "Selma Mitteldorf. Oberfürsorgerin von Vorarlberg“
23.04.2024 – Vortrag: Ina Friedmann – "Unerwünschtes 'Erbe'. Zwangssterilisierungen im Nationalsozialismus in Vorarlberg"
11.01.–26.06.2024 – Filmsalon im Spielboden
21.02.2024 und 22.02.2024 – Filmpräsentation: "Wer hat Angst vor Braunau? – Ein Haus und die Vergangenheit in uns"
22.01.2024 – Buchpräsentation: Harald Walser "Vorarlbergs letzte Hinrichtung. Der Fall des Doppelmörders Egon Ender"
17.01.2024 – Vortrag: Meinrad Pichler "150 Jahre Vorarlberger Bildungsgeschichte"
+ + + ERINNERN:AT und Johann August-Malin-Gesellschaft: aktueller Hinweis + + +
07.02.2024 – Vortrag: Florian Guggenberger – "Die Vorarlberger Widerstandsgruppe ,Aktionistische Kampforganisation‘. Geschichte – Schicksale – Erinnerungskultur"
24.01.2024 – Buchpräsentation und Lesung: "Ein Lehrerleben in Vorarlberg. Albert Schelling 1918 – 2011"
26.01.2024 – Vortrag und Gespräch: "Vergessene Opfer. Die Verfolgung der 'Asozialen' im NS-Staat – und danach"