Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Veranstaltungen / 24.-27.03.2024 – Dritte Studienreise nach Auschwitz und Krakau

24.-27.03.2024 – Dritte Studienreise nach Auschwitz und Krakau

Vom 22. bis zum 27. März 2024 bietet Loacker Tours in Zusammenarbeit mit der Johann-August-Malin-Gesellschaft eine Studienreise nach Auschwitz und Krakau an.

Die Reise führt die TeilnehmerInnen in einer kleinen Gruppe zu einer ausführlichen Besichtigung des Auschwitz Stammlagers und Birkenau sowie dem jüdischen Krakau.

"Es war eine sehr eindrückliche, intensive Reise, die wir nur weiter empfehlen können. Was für einen Unterschied es macht, über etwas zu wissen und dann vor Ort zu erleben, hat diese Studienreise eindrücklich bewiesen. Ein Dank auch an die Vortragenden und Guides vor Ort, die uns noch so viel über die Hintergründe und die brennenden Forschungsfragen vermitteln konnten." (EKL)

Nach dem großen Erfolg der Studienreisen in den vergangenen Jahren wird es auch 2024 wieder die Möglichkeit geben, nach Auschwitz und Krakau zu reisen. In bewährter Art und Weise gestaltet Gerhart Hofer das Programm und übernimmt die Begleitung der Reise.

Planung & Reisebegleitung: Gerhart Hofer (0650 53 12 811 / gerhart.hofer@gmail.com)

Weitere Informationen zum Ablauf und der Anmeldung können dem Programm entnommen werden.

Das Neueste online
11.03.2024 – Podiumsgespäch: Severin Holzknecht – "'Ich hätte mein Herzblut gegeben, tropfenweise, für dieses Lächeln.' Zur Biographie von Ida Bammert-Ulmer"
Nachruf Bernhard Purin (1963–2024)
11.03.2024 – Jahreshauptversammlung 2024
23.08.–01.09.2024 – Theaterwanderung: "Auf der Flucht" – Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz – Termine 2024
19.03.2024 – Vortrag: "Von der Straße in das Parlament oder doch vom Parlament auf die Straße?"
03.05.2024 – Vortrag: Johannes Spies – "Selma Mitteldorf. Oberfürsorgerin von Vorarlberg“
23.04.2024 – Vortrag: Ina Friedmann – "Unerwünschtes 'Erbe'. Zwangssterilisierungen im Nationalsozialismus in Vorarlberg"
11.01.–26.06.2024 – Filmsalon im Spielboden
21.02.2024 und 22.02.2024 – Filmpräsentation: "Wer hat Angst vor Braunau? – Ein Haus und die Vergangenheit in uns"
22.01.2024 – Buchpräsentation: Harald Walser "Vorarlbergs letzte Hinrichtung. Der Fall des Doppelmörders Egon Ender"
17.01.2024 – Vortrag: Meinrad Pichler "150 Jahre Vorarlberger Bildungsgeschichte"
+ + + ERINNERN:AT und Johann August-Malin-Gesellschaft: aktueller Hinweis + + +
07.02.2024 – Vortrag: Florian Guggenberger – "Die Vorarlberger Widerstandsgruppe ,Aktionistische Kampforganisation‘. Geschichte – Schicksale – Erinnerungskultur"
24.01.2024 – Buchpräsentation und Lesung: "Ein Lehrerleben in Vorarlberg. Albert Schelling 1918 – 2011"
26.01.2024 – Vortrag und Gespräch: "Vergessene Opfer. Die Verfolgung der 'Asozialen' im NS-Staat – und danach"