Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Protokolle / 21.03.2022 - Jahreshauptversammlung mit Podiumsgespräch. Jahresgabe 2022

21.03.2022 - Jahreshauptversammlung mit Podiumsgespräch. Jahresgabe 2022

Die Jahreshauptversammlung 2022 findet am Montag, 21. März 2022, um 18:00 Uhr im Kolpinghaus Dornbirn (Jahngasse 20, Kleiner Saal, 4. Stock) statt. Anschließend gibt es ein Podiumsgespräch mit Johannes Spies und Severin Holzknecht: "Wie lange lässt sich Vergangenheit bewältigen, indem man sie vergessen macht? Hans Nägele und Albert Ritter im Portrait“.


Zentrales Thema: Neuer Vorstand! Nach 30 Jahren wird unser Verein einen Generationenwechsel vornehmen. Aus diesem Grund bitten wir um möglichst zahlreiches Erscheinen!

Tagesordnung:

  1. Bericht des bisherigen Obmanns
  2. Kassabericht
  3. Bericht der Rechnungsprüfung
  4. Wahl des neuen Vorstands

Vorschlag: Obmann Johannes Spies (Netzwerk Vorarlberg _erinnern.at_); Stellvertreterin und Kassierin: Isabella Greber; Schriftführer: Franz Valandro; wissenschaftlicher Beirat: Severin Holzknecht; Didaktik und Vermittlung: Sarah Koelman

  5. Vorschau/Allfälliges

JAHRESGABE:
Für jene, die den Jahresbeitrag 2022 entrichtet haben, gibt es als Jahresgabe 2022 den BandWerner Bundschuh (Hg.) MENSCHENVERÄCHTER. Vorarlberger als Akteure bei Entrechtung und Vernichtung im Nationalsozialismus. (= VORARLBERGER AUTOREN GESELLSCHAFT, 17. Band der Studien zur Geschichte und Gesellschaft Vorarlbergs) gratis!

Präsentation am 9.3.2022 um 19:00 Uhr mit Anmeldung im vorarlberg museum.

Der Vorstand bittet höflich, den Jahresbeitrag 2022 in Höhe von € 20.- (SchülerInnen und StudentInnen bezahlen die Hälfte) zu entrichten.

Konto: IBAN: AT58 5800 0000 6386 4110; BIC: HYPVAT2B, Hypobank Bregenz, Johann-August-Malin-Gesellschaft, z.H. Regina Pichler, Zahlungszweck: Jahresbeitrag 2022


Das Neueste online
01.02.2023 - Vortrag: "'[S]chon vor dem Umbruch der Bewegung nahe … .' Theo Bildstein – Turner, Lehrer und Karrierist im Nationalsozialismus"
15.04.2023 - Öffentliche Führung: "Erinnern in Bregenz"
02.-05.04.2023 - Zweite Studienreise nach Auschwitz und Krakau
04.02.2023 - Öffentliche Führung: "Erinnern in Bregenz"
27.01.2023 - Veranstaltungen zum Internationalen Holocaust-Gedenktag 2023
12.01.2023 - Vortrag: "'Jüdische Dirndl' und 'echte Volkstrachten'. Zur NS-Kulturpolitik in Vorarlberg."
16.12.2022–16.04.2023 - Ausstellung: "Marko Zink M 48° 15' 24.13'' N, 14° 30' 6.31'' E Mauthausen – Die Tilgung von Erinnerung"
12.12.2022 - Buchpräsentation und Gespräch: "Flavia Guerrini – Vom Feind ein Kind. Nachkommen alliierter Soldaten erzählen."
07.12.2022 – Dokumentarfilm: "Final Account"
17.11.2022 - Vortrag und Gespräch: "Vorarlberger als Akteure bei Entrechtung und Vernichtung im Nationalsozialismus"
10.11.2022 - Vortrag: "Mutig und menschlich: Ernest Prodolliet, Schweizer Vizekonsul und Fluchthelfer in Bregenz 1938"
17.10.2022 - "profil" zu 40 Jahre J.-A.-Malin-Gesellschaft
14.10.2022 - Geführter Rundgang: "Sie mussten sterben, weil sie anders waren"
04.10.2022 - Vorträge: "Erinnerungs- und Geschichtspolitik von 1945 bis heute" und "O Hoamatle – Vorarlberger Kulturpolitik der 1960er bis 1980er Jahre und die Abwehr der 'Linken'"
28.09.2022 - Vortrag: "Hermann Rhomberg – Unternehmer, Firmenpatron, Werbestratege und Nationalsozialist"