Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Veranstaltungen / 02.12.2019 - Podiumsdiskussion "War Otto Ender ein Faschist?"

02.12.2019 - Podiumsdiskussion "War Otto Ender ein Faschist?"

Podiumsdiskussion mit Peter Melichar und Kurt Greussing, Moderation Harald Walser. Montag, 2. Dez. 2019, 19 h 30, Kolpinghaus Dornbirn.

Peter Melichar hat eine umfangreiche Polit-Biografie Otto Enders verfasst, des wohl prägendsten Vorarlberger Politikers zwischen 1918 und 1934. Dabei stellt sich angesichts der zeitgeschichtlichen Verhältnisse die Frage, wie sich Ender gegenüber dem Nationalsozialismus und dem Austrofaschismus positioniert hat. Diese Positionierung erfolgte unter dem Eindruck der Machtübernahme Hitlers im Januar 1933 und der in Vorarlberg erstarkenden NS-Bewegung, gleichzeitig aber mit dem politischen Ziel der christlichen Konservativen, den Parlamentarismus auszuschalten und an dessen Stelle eine berufsständische Ordnung unter einer autoritär-diktatorischen zentralstaatlichen Regierung zu setzen. Die Rolle Enders muss dabei genauer in den Blick genommen werden.