Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Weiteres / 2007-2015 / Debatte um NS-Massenmörder Josef Vallaster aus Silbertal / Sarah Schlatter - Zur visuellen / dynamischen Erfahrung des Erinnerungsplatzes Silbertal

Sarah Schlatter - Zur visuellen / dynamischen Erfahrung des Erinnerungsplatzes Silbertal

Im Auftrag der Gemeinde Silbertal hat das Team Sarah Schlatter, Elisabeth Gruber, Reinhold Luger im Jahre 2008 den Erinnerungsplatz Silbertal konzipiert und gestaltet. 2010 wurde der Platz eröffnet. Eine Kurzfassung der fotografische Dokumentation zur Entwicklung der letzten Jahre ist unter www.sarahschlatter.com einzusehen.

Der Erinnerungsplatz verändert sich stetig, da die Pflanzen sich mit den Jahreszeiten verändern (im Wuchs, in der Farbe) und sich über die Jahre dynamisch vermehren. Der Erinnerungstext wird mit den Jahreszeiten ein und ausgeblendet. Im Winter verschwindet alle Information unter der Schneedecke. Die Pflanzen fordern mehrmals im Jahr Pflege (4x jäten) und aktive Aufmerksamkeit.

Bekommen sie die nicht, wächst der Platz zu oder verwahrlost.  - link

Erinnerungsplatz Silbertal (Foto: Sarah Schlatter)

Erinnerungsplatz Silbertal (Foto: Sarah Schlatter)